Dia-Schau in Wolfsburg: Das Leben in Grönland

Wolfsburg.  Reinhard Pantke zeigt in seiner Dia-Show Bilder schöner Landschaften und tonnenweise amerikanische Ölfässer.

Reinhard Pantke zeigte seine Grönland-Impressionen.

Reinhard Pantke zeigte seine Grönland-Impressionen.

Foto: Helge Landmann / regios24

Weiße Eisberge türmen sich unter blauem Himmel auf – als Kulisse hinter einem Fußballfeld aus Kunstrasen. Die Grönländer sind so fußball-verrückt wie alle Nationen Europas. Zum Finale um die Landesmeisterschaft in der Hauptstadt Nuuk kommen die Fans mit Booten und Helikoptern. Das Land hat kaum Straßen.

Es ist eine faszinierende Aufnahme von Reinhard Pantke. Der Braunschweiger Reisejournalist hat 2018 und 2019 Grönland bereist. Und fotografiert. In einer 90-minütigen Dia-Show stellte Pantke am Freitagabend im Alvar-Aalto-Kulturhaus (Hörsaal 1) die größte Insel der Welt vor. Zwar ist sie zu 80 Prozent mit Eis bedeckt, aber die eisfreien Gebiete entlang der West- und der Ostküste sind noch so groß wie Schweden. Aber nur rund 56.000 Menschen, vor allem Inuit, bewohnen das autonome Gebiet Dänemarks.

Unter dem Eis birgt Grönland viele Jahrtausende Geschichte und begehrte Bodenschätze wie Seltene Erden. Wegen der Bodenschätze wollte US-Präsident Trump Grönland kaufen. Kopenhagen lehnte ab, verhinderte auch einen Flugplatzbau durch China. Das schmelzende Eis lässt Erwartungen zu, die Bodenschätze zu heben.

Pantke zeigte in eindrucksvollen Bildern, wie mächtige Gletscher verschwinden, wie die Eisschollen im Wasser treiben. Er interviewte einen dänischen Fischer und Jäger: es gibt neue Einnahmequellen, mehr Robben auf kleineren Eisflächen, andererseits das mögliche Ende einer Kultur im Einklang mit der Natur: bunte Holzhäuser, Verzehr in Grönland erlegter Eisbären und Robben oder im Polarmeer gefangene Wale. Pantke zeigt ein Land, in dem es nur wenige Supermärkte gibt, einzig in Nuuk ein Kulturhaus. Ein Land, wo die Amerikaner 1947 eine komplette Militärstation auf gaben und alles, auch Ölfässer liegen ließen.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder