Wirtschaft und Landwirte besorgt über Pläne zum EU-Haushalt

Brüssel  Deutschland soll mindestens elf Milliarden mehr in den EU-Haushalt einzahlen. Das ruft Kritik aus mehreren Wirtschaftsbereichen hervor.

Deutsche Landwirte fürchten weniger Subventionen der EU.

Deutsche Landwirte fürchten weniger Subventionen der EU.

Foto: dpa Picture-Alliance / Julian Stratenschulte / picture alliance / dpa

Es kommt nicht allzu oft vor, dass deutsche und französische Bauern an einem Strang ziehen. Doch wenn es, wie jetzt, um Geld aus Brüssel geht, üben die Landwirte der beiden größten EU-Staaten den Schulterschluss: Weil im nächsten Sieben-Jahres-Budget der EU spürbare Kürzungen der EU-Agrarhilfen...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.