„Wir lassen die Leute nicht im Regen stehen“

Wolfsburg  VW wehrt sich gegen den Vorwurf, Leiharbeiter unfair zu behandeln. MIG 18 fordert zur Solidarität auf.

Leiharbeiter demonstrierten in der Fußgängerzone.

Leiharbeiter demonstrierten in der Fußgängerzone.

Foto: regios24

An den Fakten gibt es nichts mehr zu deuteln. VW hat für seine Zeitarbeitnehmer auf mittlere Sicht keine Jobs mehr. Bis 2020 soll es keine Arbeitsverhältnisse auf dieser Basis mehr geben. Mit Beginn des neuen Jahres wird es in Wolfsburg nur noch etwa 400 Zeitarbeitnehmer geben. Ende 2018 ist dann...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: