„Wir lassen die Leute nicht im Regen stehen“

Wolfsburg  VW wehrt sich gegen den Vorwurf, Leiharbeiter unfair zu behandeln. MIG 18 fordert zur Solidarität auf.

Leiharbeiter demonstrierten in der Fußgängerzone.

Foto: regios24

Leiharbeiter demonstrierten in der Fußgängerzone.

An den Fakten gibt es nichts mehr zu deuteln. VW hat für seine Zeitarbeitnehmer auf mittlere Sicht keine Jobs mehr. Bis 2020 soll es keine Arbeitsverhältnisse auf dieser Basis mehr geben. Mit Beginn des neuen Jahres wird es in Wolfsburg nur noch etwa 400 Zeitarbeitnehmer geben. Ende 2018 ist dann...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.