Liebe Wolfsburger!

Schmuddelei

„Statt Sommerkleidung tragen heißt es Jacke an, Jacke aus - endlich mal wieder ein Schmuddelsommer, wie er früher einmal war!“

Das Jahr 2020, daran dürfte kein Zweifel bestehen, wird in die Annalen als Jahr der Corona-Pandemie eingehen. So außergewöhnlich und unerfreulich die gesundheitliche und wirtschaftliche Gesamtsituation, so erfreulich durchschnittlich geriert sich dagegen der Sommer. Statt Hitzerekorden wie in 2018 und 2019 beschert uns der Juli nach trockenen und heißen Wochen ein Wechselspiel aus Sonnenschein, bedecktem Himmel, dicken schwarzen Regenwolken, schwachem Regen und starkem Regen, und ein Blick auf die Wetterprognosen zeigt: Bei Höchsttemperaturen zwischen 18 und 23 Grad ist ein Freibadbesuch auch in den nächsten Wochen nur bedingt attraktiv. Statt Sommerkleidung tragen heißt es Jacke an, Jacke aus - endlich mal wieder ein Schmuddelsommer, wie er früher einmal war! Jetzt müssen wir nur noch die besondere Herausforderung meistern, in diesem besonderen Jahr 2020 hygienisch einwandfrei mit Mundschutz, Regenschirm und Sonnenbrille zu jonglieren. Aber wie heißt es so schön? Man wächst an seinen Aufgaben.

Diskutieren Sie auf Facebook unter Wolfsburger Nachrichtenoder mailen Sie anstephanie.giesecke@bzv.de

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder