Verkehrskonzept spaltet die Ortschaften

Reislingen  Klaus Mohrs stellt vor 240 Teilnehmern aus Reislingen und Neuhaus die „kleine Verschwenkung“ vor.

Welche Variante ist die beste? Klaus Mohrs sprach gestern mit den Reislingern und Neuhäusern über Pläne – und damit verbundene Sorgen.

Foto: regios24/Yvonne Nehlsen

Welche Variante ist die beste? Klaus Mohrs sprach gestern mit den Reislingern und Neuhäusern über Pläne – und damit verbundene Sorgen. Foto: regios24/Yvonne Nehlsen

Kein freier Parkplatz vor der Halle. Kein freier Sitzplatz mehr. 240 Einwohner Reislingens und aus Neuhaus waren gestern Abend in der Mehrzweckhalle „Am Bötzel“ bei „Mit Mohrs reden“ dabei – und damit deutlich mehr als in der vergangenen Woche in Hehlingen und Nordsteimke. Wenig überraschend: Gegen die Pläne der Verschwenkung der L 290 wehrten sich die Neuhäuser nach Bekanntwerden bereits in den vergangenen Wochen vehement. Sogar eine...

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Captcha
Leserkommentare (8)
    Weitere Artikel aus diesem Ressort