Polizei

Zwei Leichtverletzte bei Auffahrunfall in Vorsfelde

Die Polizei Wolfsburg musste zu einem Verkehrsunfall in Vorsfelde ausrücken.

Die Polizei Wolfsburg musste zu einem Verkehrsunfall in Vorsfelde ausrücken.

Foto: Philipp von Ditfurth / ZB

Wolfsburg.  Der Fahrer eines Kastenwagens konnte nicht rechtzeitig bremsen, da krachte es. In der Wolfsburger Schlosserstraße kam es zu einer Unfallflucht.

Zu einem Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten Personen kam es am Mittwochmittag auf der Bundesstraße 188/Ecke Wolfsburger Straße in Vorsfelde. Die Verletzten kamen ins Krankenhaus. An den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Ein 41-jähriger Tiguan-Fahrer war mit seiner 46-jährigen Beifahrerin zur Mittagszeit auf der B 188 in Richtung Vorsfelde unterwegs. Hinter ihnen war ein 44-Jähriger aus Oebisfelde mit einem Kastenwagen unterwegs. Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei musste der Tiguan-Fahrer im Bereich der Kreuzung zur Wolfsburger Straße verkehrsbedingt halten. Der Crafter-Fahrer konnte nicht rechtzeitig bremsen und fuhr auf den vorderen Pkw auf.

Lesen Sie mehr Nachrichten aus Wolfsburg:

Wolfsburgs Stadtgeschichte im Schnelldurchgang

Das Problem mit dem Regen und den verstopften Gullys

AfD-Kandidatin Scharfenberg- Klimawandel ist nur eine These

Kampf gegen Coronavirus – saubere Luft in Wolfsburger Kita

Schönheit der Industrie – Wolfsburg würdigt Heidersberger

Dabei wurden die Insassen des Pkw leicht verletzt und mussten durch einen Rettungswagen ins Klinikum gefahren werden. Der Tiguan war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Zum Unfallgeschehen sind noch einige Fragen ungeklärt. Die Ermittler der Polizeistation Vorsfelde bitten deshalb Zeugen, sich unter der Telefonnummer (05363) 809700 zu melden.

Unfallflucht in der Schlosserstraße

Am Mittwochnachmittag wurde auf einem Parkplatz an der Schlosserstraße ein geparkter Golf beschädigt. Der Verursacher flüchtete. Gegen 16.30 Uhr hatte der 49-jährige Wolfsburger seinen Wagen auf dem Parkplatz hinter einem Lebensmittelgeschäft geparkt. Als er eine halbe Stunde später zurückkam, stellte er frische Beschädigungen an der rechten Fahrzeugseite fest. Hinweise zu dem Unfallverursacher nimmt die Polizei Wolfsburg unter der Telefonnummer (05361) 4646-0 entgegen.

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder