VW-Chef Diess ist plötzlich schwer verliebt in den Golf GTI

Wolfsburg.  Elektromobilität im Kopf, den GTI im Herzen. Nach einer Testfahrt gerät der Manager ins Schwärmen - und erfreut auch seine Kritiker.

Der Golf GTI Clubsport ist die Krönung der GTI-Klasse.

Der Golf GTI Clubsport ist die Krönung der GTI-Klasse.

Foto: Volkswagen AG

Er ist der Chefpropagandist der Elektromobilität und hat uns alle via LinkedIn an seiner Urlaubsfahrt mit dem vollelektrischen ID.3 von VW teilhaben lassen. Aber wenn er sich hinter das Lenkrad eines Golf GTI setzt, dann wird Herbert Diess ganz schnell wieder zum klassischen „Car Guy“ mit Benzin im Blut und einer geradezu kindlichen Freude an rasantem Fahrspaß mit herkömmlichem Antrieb. In einem Video auf seinem Account tut der Vorstandsvorsitzende genau dies mit Begeisterung – und ist hinterher voll des Lobes.

„Mein Lieblingsauto in der Verbrenner-Welt“

„Der neue Golf GTI – mein Lieblingsauto in der Verbrenner-Welt: sportlich, feinfühlig und komfortabel. Gratulation an Karlheinz Hell und sein Team!“, postete der Top-Manager. Hell ist Leiter der Baureihe Compact und darf sich nun wie bereits einige andere Mitarbeiter über das persönliche Lob seines obersten Chefs freuen. Und nicht nur er. Auch Markenchef Ralf Brandstätter kommentierte sichtlich stolz die Eindrücke von Testfahrer Diess: „Ich bin überzeugt, dass unsere Kundinnen und Kunden genauso viel Freude mit dem Auto haben werden wie Sie bei Ihrer Testfahrt, denn der Golf GTI ist und bleibt eine Ikone. Beste Grüße, RB.“

Der Betriebsratschef teilt diese Vorliebe

Nach allerlei unschönen Verzögerungen bei der Markteinführung des neuen Golf ist die Kompaktfamilie nun endlich vollzählig. Ob Variant, GTI, GTE, e-Hybrid, Diesel oder Benziner – produziert werden sie alle in Wolfsburg. Vergessen ist also der Eklat um einen offenen Brief der Vertrauensleute der IG Metall, die die Mängel beim Golf-Anlauf mit deutlichen Worten angeprangert hatten. Diess hatte Besserung gelobt. Seine Laudatio auf den von vielen so geliebten GTI ist schon mal ein Anfang. PS: Auch Betriebsratschef Bernd Osterloh ist ein großer GTI-Fan. Da steht einer gemeinsamen Ausfahrt ja nichts mehr im Wege.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder