Junges Künstlerquartett präsentiert seine Werke in Wolfsburg

Wolfsburg.  Die Ausstellung „Happy New 4“ beginnt am morgigen Freitag beim Verein „Junge Kunst“ in der Schillerstraße 23.

Bis zum 6. März sind die Werke von Katharina Kühne, Steve Luxembourg, Jan Gerngroß und Alrun Aßmus in der Schillerstraße 23 zu sehen.

Bis zum 6. März sind die Werke von Katharina Kühne, Steve Luxembourg, Jan Gerngroß und Alrun Aßmus in der Schillerstraße 23 zu sehen.

Foto: Darius Simka / regios24

Jan Gerngroß spricht, zumindest teilweise, von Malerei. Irgendwie stimmt es, denn er hat alte Gemälde, böhmische Landschaften seines Großvaters und Großonkels, übermalt, das heißt mit Stoffen umhüllt, die er in pastellenen Farben tränkte, weitere Stoffe hinzugefügt und Schaffelle. Die Arbeiten...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: