Klinikum Wolfsburg erhält drittes Herzkatheterlabor

Wolfsburg.  Chefarzt Prof. Rüdiger Becker, ein Experte bei der Verödung von Herzrhythmusstörungen, baut den Schwerpunkt des Wolfsburger Klinikums weiter aus.

In einem der Wolfsburger Herzkatheterlabore (von links): Dezernentin Monikal Müller, Chefarzt Professor Rüdiger Becker und sein Team Oberarzt Dr. Sebastian Winn und Dr. Britta Körber.

In einem der Wolfsburger Herzkatheterlabore (von links): Dezernentin Monikal Müller, Chefarzt Professor Rüdiger Becker und sein Team Oberarzt Dr. Sebastian Winn und Dr. Britta Körber.

Foto: Helge Landmann / regios24

Als Professor Dr. Rüdiger Becker im Oktober 2013 Chefarzt der Medizinischen Klinik 1 in Wolfsburg wurde, war es sein großes Ziel, seinen persönlichen medizinischen Schwerpunkt – die Verödung von Herzrhythmusstörungen – in Wolfsburg weiter auszubauen. Mit dem neuen Herzkatheterlabor, dem nunmehr...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: