Laura tänzelt, betört und zürnt im Schloss Wolfsburg

Wolfsburg.  Laura Cherici und Nazareno Ferruggio überzeugen im Duo-Konzert „Scent of Italy“.

Laura Cherici (Sopran) und Nazareno Ferruggio (Klavier) spielen im Gartensaal des Schlosses.

Laura Cherici (Sopran) und Nazareno Ferruggio (Klavier) spielen im Gartensaal des Schlosses.

Foto: Helge Landmann / regios24

Laura Cherici tänzelt, zürnt, schwärmt, betört oder bedauert – je nach Lied, je nach Dramatik, Epoche oder Stil einer Komposition. Die italienische Sopranistin spielt Rollen, wenn sie singt. Sie ergänzt wirkungsvoll den Ausdruck ihrer geschulten, variationsreichen Stimme mit schauspielerischem...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: