Feuer in Hehlingen – es war Brandstiftung

Hehlingen.  Ein Brandermittler untersuchte am Freitag die Ruine. Die Polizei ruft die Bürger auf, alle Beobachtungen zu melden.

Brandermittler untersuchten am Freitag die Ruine an Hehlingen

Brandermittler untersuchten am Freitag die Ruine an Hehlingen

Foto: Helge Landmann / regios24

200.000 Euro beträgt der Schaden an der ehemaligen Gaststätte in Hehlingen. Ermittler der 1. Fachkommissariats der Polizei Wolfsburg hatten einen Sachverständigen beauftragt, der am Freitagvormittag seine Untersuchungen anstellte. Das Ergebnis lautet, wie zu erwarten war: Brandstiftung, möglicherweise ausgelöst durch Zündelei. Dies teilte Polizeisprecher Sven-Marco Claus unserer Zeitung mit. Das Gebäude steht seit längerer Zeit leer, wird entkernt und soll zu einem Wohnhaus umgebaut werden. Die Polizei baut nun auf die Hilfe der Bürger: Ihr Interesse gilt an allen Beobachtungen die nach 21 Uhr gemacht wurden – wer hat Personen, Auto- oder auch Fahrradfahrer gesehen. Hinweise an die Polizei Wolfsburg (05361)4646-0.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder