Geld verprassen? Aktive Schützen in Reislingen spenden lieber

Reislingen.  Die Kyffhäuserkameradschaft Reislingen-Neuhaus übergibt eine Spende in Höhe von 700 Euro an die Hospizarbeit und die Leukämiehilfe Reislingen.

Die Schießsportsparte in Reislingen löst sich auf. Herbert Klügel und Familie haben bei den Mitgliedern noch einmal Geld gesammelt, das an Krebshilfen gespendet werden soll. Gleich vier Mitglieder sind daran in den vergangenen Jahren gestorben.

Die Schießsportsparte in Reislingen löst sich auf. Herbert Klügel und Familie haben bei den Mitgliedern noch einmal Geld gesammelt, das an Krebshilfen gespendet werden soll. Gleich vier Mitglieder sind daran in den vergangenen Jahren gestorben.

Foto: Sebastian Priebe / regios24

Der Abriss der Mehrzweckhalle steht fest, am Reislinger Bötzel entsteht dann schließlich ein Neubau. Für die aktiven Schützen der Kyffhäuserkameradschaft Reislingen-Neuhaus bedeutet das, dass sie keinen Schießstand mehr haben. Im September fand das letzte Treffen in den alten Räumen statt. Die...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: