Weiter Streit um AfD-Mitglieder in der Wolfsburger IG Metall

Wolfsburg.  Soll und kann die Wolfsburger IG Metall „Kader“ der AfD rauswerfen? SPD-Politiker Falko Mohrs sagt: Wer gewählt wurde, ist noch kein Demokrat.

Rote Trillerpfeifen mit Gewerkschafts-Logo liegen für einen Warnstreik bereit. Die Gewerkschaft bezieht aber auch politisch Position.

Rote Trillerpfeifen mit Gewerkschafts-Logo liegen für einen Warnstreik bereit. Die Gewerkschaft bezieht aber auch politisch Position.

Foto: Jens Wolf / dpa

Wer darf Mitglied der IG Metall sein? Oder besser: Wer darf es bleiben, wenn er schon drin ist? Die Debatte nimmt im Nachgang der Berichterstattung unserer Zeitung Fahrt auf. Gewerkschaftssekretär Joachim Fährmann hatte „Kadern“ der Partei Alternative für Deutschland (AfD) mit Rauswurf aus der IG...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: