Hochhaus-Pläne kommen in Detmerode gut an

Wolfsburg.  „Die Ecke fängt an zu blühen“, sagt Alaa Harissa über die Detmeroder Theodor-Heuss-Straße. Er kann die geplante Hochhaussanierung kaum erwarten.

So könnten die zwei Wolfsburger Hochhäuser nach der Sanierung aussehen.

So könnten die zwei Wolfsburger Hochhäuser nach der Sanierung aussehen.

Foto: Chris Doray Studio Inc. (Archiv)

Wie zwei Gebäude von einem anderen Stern sollen die Hochhäuser Don Camillo und Peppone nach ihrer Sanierung über Detmerode ragen. In der Nachbarschaft kommen die Pläne der Wohnungsgesellschaft Neuland gut an. Manchen versetzen sie sogar in Aufbruchsstimmung. „Die Ecke fängt an zu blühen“, sagt Alaa Harissa. „Mit den Wohnungen, die hier neu gebaut wurden, und mit Don Camillo und Peppone.“ Der 36-Jährige, der einen Kiosk zu Füßen der...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder