Tacos, Burritos, Burger – Street-Food-Festival in Wolfsburg

Wolfsburg.  Auf dem Hugo-Bork-Platz gibt es von Freitag, 20. September, bis Sonntag, 22. September, Food-Trends und Livemusik.

Besucher erwartet eine Mischung aus ausgewählten Klassikern und den neuesten Trends der Street- Food-Szene.

Besucher erwartet eine Mischung aus ausgewählten Klassikern und den neuesten Trends der Street- Food-Szene.

Ob süß oder herzhaft, bekannte Klassiker oder Trend-Küche: Beim Street-Food-Festival von Freitag, 20. September, bis Sonntag, 22. September, kommen Freunde des guten Geschmacks garantiert auf ihre Kosten. Das teilt die Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) mit.

Auf dem Hugo-Bork-Platz in der Porschestraße bieten rund 15 Street-Food-Stände drei Tage lang eine vielfältige Auswahl an kulinarischen Köstlichkeiten und Getränke-Spezialitäten. Für die passende Atmosphäre sorgen begleitende Auftritte verschiedener Musik-Acts. Die WMG unterstützt die Veranstaltung der Hagener Agentur maya&yo.

Besucher erwartet eine Mischung aus ausgewählten Klassikern und den neuesten Trends der Street- Food-Szene. Serviert werden unter anderem italienisches SpanferkelPorchetta, Tacos und Burritos, Burger, Pastrami, Spare Ribs und Safranhähnchen, auf den süßen Gaumen warten zum Beispiel Churros oder Bubble Waffles.

„Wir freuen uns sehr auf die Street-Food-Festival-Premiere von maya&yo in unserer Stadt. Der Angebotsmix aus kulinarischen Köstlichkeiten und unterhaltsamer Musik lädt zum Probieren, Genießen und Verweilen auf den Hugo-Bork-Platz ein“, verspricht Jens Hofschröer, Geschäftsführer der WMG.

An allen drei Veranstaltungstagen bieten Künstler ein Rahmenprogramm mit Livemusik. Mit dabei ist zum Beispiel der 36-jährige Brasilianer Beto Águia, der am Samstag von 15 bis 17.30 Uhr eine Mischung aus brasilianischer Musik und Reggae spielen wird, am Freitagabend von 20 bis 22 Uhr sorgt das Musiker-Duo Jaxman mit einem Repertoire von Pop über Indie und R’n’B bis zu Soul und Jazz für vielfältige Klänge. Der Eintritt ist frei. red

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder