Live: Volkswagen zeigt neuen Markenauftritt und Logo

Wolfsburg/Frankfurt am Main.  Das neue Logo in flacher 2D-Optik soll flexibel einsetzbar sein. Die Präsentation gibt es im Live-Stream.

Foto: Volkswagen

Am Vorabend des ersten Pressetages der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt hat die Marke Volkswagen ihr neues Logo und ihren neuen Markenauftritt gezeigt. Mit ihrem neuen Erscheinungsbild will sich Volkswagen weltweit moderner und authentischer präsentieren, heißt es in einer Mitteilung.

Dementsprechend sei das neue Logo in flacher 2D-Optik klarer und auf seine essentiellen Bestandteile reduziert . Markenauftritt und Logo zielen vor allem auf hohe Flexibilität und digitale Anwendungen. Die Neuausrichtung des Volkswagen Auftritts ist eines der weltweit größten Marken-Rebrandings. Die Umstellung soll bis Mitte 2020 abgeschlossen sein.

Neue Ära für Volkswagen

„Der neue Markenauftritt markiert den Start einer neuen Ära für Volkswagen“, so Jürgen Stackmann, Mitglied des Markenvorstands für Vertrieb, Marketing und After Sales. „Die Marke vollzieht mit der Formulierung neuer inhaltlicher Ansprüche und neuen Produkten einen tiefgreifenden Wandel hin zu einer bilanziell emissionsfreien Zukunft für alle. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, die neue Haltung unserer Marke auch nach außen sichtbar zu machen.“

„New Volkswagen“ wird so im Design der Fahrzeuge, im Kundenkontakt und im Unternehmensauftritt insgesamt sichtbar und erlebbar. Das neue Erscheinungsbild gilt sowohl für Volkswagen Pkw als auch Volkswagen Nutzfahrzeuge. Volkswagen Chefdesigner Klaus Bischoff war maßgeblich an der Entwicklung der neuen Corporate Identity beteiligt: „Mit dem neuen Brand Design haben wir eine authentische Kommunikationsplattform geschaffen, um die Elektromobilität zu emotionalisieren. Unter dem Motto ‚digital first‘ und ‚ohne Filter‘ zeigen wir das Volkswagen der Zukunft.“

Licht ist das neue Chrom – das Logo soll leuchten

Bislang blau und weiß, wird die Farbpalette des Logos um einen weiteren Blauton erweitert – so solles künftig zusätzliche Farbvarianten erlauben. Außerdem ist Licht das neue Chrom. Das Logo wird künftig leuchten – am Fahrzeug, an den Standorten der Marke sowie bei den Händlern, so die Mitteilung weiter. Auch an den Handelsplätzen sollen Logo, „Moving Frame“ und Licht eine wichtige Rolle spielen, um eine angenehme Atmosphäre zu schaffen.

Neues VW Logo auf Verwaltungshochhaus in Wolfsburg

Insgesamt werde der Aufwand für die Händler so gering wie möglich gehalten. So werde der Innenraum der Autohäuser architektonisch nicht verändert. Nach Jahrzehnten, in denen Volkswagen im Fahrzeug und in der Werbung mit einer männlichen Stimme auftrat, wird die Marke nun weiblich. In fast allen Märkten soll nun eine Frau mit einer warmen und selbstbewussten Stimme für Volkswagen sprechen. Außerdem feiert der voll elektrischen ID.3 Weltpremiere. red

VW Logo
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (1)