Ed Motta begeistert in Wolfsburg mit gefühlvoller Musik

Wolfsburg.  Der Brasilianer singt voller Poesie mit eruptivem Bariton Geschichten von Liebe und Leben.

Der 48-jährige Brasilianer Ed Motta animiert nicht, er spielt einfach weiter, immer wieder überraschend anders, auch a cappella.

Der 48-jährige Brasilianer Ed Motta animiert nicht, er spielt einfach weiter, immer wieder überraschend anders, auch a cappella.

Foto: Matthias Leitzke / AUTOSTADT

Von selbst stehen die Leute auf, klatschen rhythmisch mit, feiern Ed Motta und seine Band am Dienstagnachmittag unter der „Zunge“ des Porsche-Pavillons in der Autostadt. Der 48-jährige Brasilianer animiert nicht, er spielt einfach weiter, immer wieder überraschend anders, auch a cappella. Er gibt Zugaben, bevor sie erklatscht werden. Alles ergibt sich, geht ineinander über: Musik und Beifall; Spaß am Auftritt und Begeisterung für das...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder