Nach drei kräftigen Schlägen fließt der Gerstensaft

Vorsfelde.   Mit einem gemütlichen Bierabend beginnt in Vorsfelde das Schützen- und Volksfest. Einen neuen Würdenträger gibt es auch.

Zum „lockeren Vorsfelder Bierabend“ hieß gestern Günter Lach alle Gäste im Festzelt auf dem Bürgerplatz willkommen. Der Kyffhäuservorsitzende freute sich, dass unter den anfangs 100 Besuchern auch eine starke Abordnung der Schützenbrüderschaft Vorsfelde mit dem Ehrenpräsidenten Klaus Panknin an der...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: