Arbeiten und Angehörige pflegen: So passt es zusammen

Wolfsburg.  Ein Anruf stellte das Leben von Angelika Schröter auf den Kopf: Sie hatte plötzlich nicht nur einen Betrieb, sondern auch eine neue Aufgabe.

Pflegende Angehörige benötigen im Beruf mehr Flexibilität. Und Verständnis von ihren Kollegen.

Pflegende Angehörige benötigen im Beruf mehr Flexibilität. Und Verständnis von ihren Kollegen.

Foto: Christophe Gateau / dpa (Archiv)

Eine Nachbarin ihrer Mutter gab Angelika Schröter Bescheid, dass sie kommen müsse, mit der Mutter würde etwas nicht stimmen. Mit einem Mal war Schröter nicht nur Malermeisterin mit eigenem Betrieb, sondern auch pflegende Angehörige. „Ich bin in die Situation hineingeworfen worden, ohne Bescheid zu...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: