Räderdiebe machen sich in Wolfsburg an zwei PKW zu schaffen

Wolfsburg.   Der entstandene Schaden liegt bei 5000 Euro. Die Tat geschah zwischen Donnerstagabend und Freitagmorgen in der Straße Auf der Sonnenwiese.

Acht Räder von zwei Fahrzeugen stahlen bislang unbekannte Diebe.

Acht Räder von zwei Fahrzeugen stahlen bislang unbekannte Diebe.

Foto: Armin Weigel / dpa

Erneut haben Räderdiebe in Wolfsburg zugeschlagen. Diesmal erwischte es einen grauen VW Touareg und einen schwarzen VW Golf. Beide Fahrzeuge standen in der Tiefgarage einer Mehrparteienwohnanlage in der Straße Auf der Sonnenwiese. Die Tat ereignete sich zwischen Donnerstag, 20.15 Uhr, und Freitagmorgen, 7 Uhr, schreibt die Polizei. Auch diesmal gelangten die Täter auf noch zu klärende Art und Weise in die Tiefgarage. Hier lösten sie die Radmuttern der betroffenen Fahrzeuge, bockten sie auf Pflastersteine auf und entwendeten die Räder. Auch in diesem Falle dürften die Täter mit einem Fahrzeug unterwegs gewesen sein, um ihre Beute abtransportieren zu können. Der Schaden, den die Täter diesmal durch den Diebstahl der acht Räder anrichteten, dürfte sich auf mindestens 5000 Euro belaufen.

In jüngster Vergangenheit häufen sich die Diebstähle von Komplett-Radsätzen aus Tiefgaragen. Die Polizei bitte die Bevölkerung um besondere Aufmerksamkeit in diesen Bereichen. Möglicherweise nutzen die Täter die Gelegenheit bei ein- oder ausfahrenden Fahrzeugen in die Tiefgaragen zu gelangen. Hinweise: (05361) 46460.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder