Wolfsburgs Tunesier sollen beim Aufbau der Heimat helfen

Wolfsburg.  Jendoubas Bürgermeister spricht mit hier lebenden Tunesiern über sie bewegende Fragen. Der Festakt im Schloss kommt gut an.

Diskutierten mit tunesischen Bewohnern im TVK: Abdalla Zaibi (links) und Vertreter aus Jendouba sowie Jendoubas Bürgermeister Ammar Ayadi (rechts auf dem Sofa).

Diskutierten mit tunesischen Bewohnern im TVK: Abdalla Zaibi (links) und Vertreter aus Jendouba sowie Jendoubas Bürgermeister Ammar Ayadi (rechts auf dem Sofa).

Foto: Helge Landmann / regios24

Zur Beteiligung am Aufbau ihres Vaterlandes hat Ammar Ayadi die in Wolfsburg lebenden Tunesier aufgerufen. Der Bürgermeister sagte einen Tag nach der feierlichen Unterzeichnung einer Vereinbarung über Partnerschaft zwischen Jendouba und Wolfsburg, jeder könne sich an der Weiterentwicklung seiner...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: