Neue Chance für Langzeitarbeitslose

Wolfsburg  Ein Gesetz öffnet Fördertöpfe für Arbeitgeber. Die Wolfsburger Wohlfahrtsverbände zeigen sich sehr interessiert.

Wer bislang Dauergast im Jobcenter war, könnte den Mitarbeitern jetzt vielleicht Adieu sagen.

Wer bislang Dauergast im Jobcenter war, könnte den Mitarbeitern jetzt vielleicht Adieu sagen.

Foto: Anja Weber/regios24

. Viele Langzeitarbeitslose könnten 2019 endlich Glück bei der Jobsuche haben. Am 1. Januar ist das Teilhabechancengesetz in Kraft getreten, und mehrere Wohlfahrtsverbände möchten gerne mit staatlicher Förderung Stellen in Wolfsburg schaffen oder besetzen. Darum geht es: Unternehmen, die jemanden einstellen, der seit mehr als sechs Jahren von Hartz IV lebt, erhalten bis zu fünf Jahre einen Gehaltszuschuss. In den ersten zwei...

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder