Hellwinkel-Terrassen – ein kleines Westhagen?

Wolfsburg.  Eine Anwohnerin ist schockiert über die dichte Bebauung. Der Stadtbaurat versichert, dass es auch ganz andere Bereiche geben wird.

Die Neuland hat im Hellwinkel zuerst mit dem Bauen angefangen.

Die Neuland hat im Hellwinkel zuerst mit dem Bauen angefangen.

Foto: Helge Landmann / regios24

Die bisherige Bebauung der Hellwinkel-Terrassen stößt in der Nachbarschaft auf Befremden. Eine WN-Leserin, die im Hellwinkel wohnt, befürchtet „Westhagener Verhältnisse“, wenn es so weiter geht. Die Wolfsburgerin wundert sich über die Höhe der Neuland-Häuser an der Reislinger Straße und darüber, wie dicht sie aneinander stehen. „Was man hier sieht, schockiert nicht nur die Bewohner des Hellwinkels“, betont sie. Und fragt, wie das...

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (5)