Gutachten: Abriss und Neubau des Schulzentrums Westhagen

Wolfsburg.  Professorin Tanja Kessel von der TU Braunschweig stellt im Schulausschuss die Ergebnisse ihrer Untersuchung vor.

Das teils marode Schulzentrum in Westhagen sollte abgerissen und neu gebaut werden. Das ist das Ergebnis einer Studie der TU Braunschweig.

Das teils marode Schulzentrum in Westhagen sollte abgerissen und neu gebaut werden. Das ist das Ergebnis einer Studie der TU Braunschweig.

Foto: Helge Landmann/regios24

Generalsanierung oder Abriss und Neubau? Das war die zentrale Frage im Gutachten zum Schulzentrum Westhagen. Tanja Kessel, Professorin für Infrastruktur- und Immobilienmanagement an der Technischen Universität Braunschweig, referierte dazu am Mittwoch im Schulausschuss. Ihr Fazit: „Die aus unserer...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.