Sinnlose Zerstörungslust – Dortmund-Fans zerstören Toiletten

Wolfsburg  Die Polizei-Taktik ging auf, Fans des VfL Wolfsburg und von Borussia Dortmund wurden Samstag getrennt. Nur in der Arena randalierten BVB-Anhänger.

Die Polizei wachte Samstag darüber, dass Fans des VfL Wolfsburg und von Borussia Dortmund nicht aneinandergerieten.

Die Polizei wachte Samstag darüber, dass Fans des VfL Wolfsburg und von Borussia Dortmund nicht aneinandergerieten.

Foto: Sebastian Priebe / regios24

. Polizeichef Olaf Gösmann ist ein Mann der klaren Worte: Am Rande des gestrigen Pressegesprächs zur Vorstellung der neuen Leiterin Einsatz stellte er klar, dass das Spiel des VfL am Samstagabend gegen Borussia Dortmund doch nicht so ruhig verlaufen ist, wie es allerdings zunächst von der Polizei...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.