Wo der Wert des Lebens fühlbar wird

Wolfsburg.  Die Intensivstation des Klinikums Wolfsburg ist ein besonderer Ort – nicht nur wegen der „Technikdichte“.

Professor Matthias Menzel (links), Danny Richter, Ina Lemke und Dr. Karin Sydow im Gespräch vor einem Patienten-Zimmer.

Professor Matthias Menzel (links), Danny Richter, Ina Lemke und Dr. Karin Sydow im Gespräch vor einem Patienten-Zimmer.

Foto: Helge Landmann / regios24

Wer in einem Krankenhaus die Intensivstation betritt, ist in einer anderen Welt. Man klingelt, desinfiziert seine Hände, schlüpft in einen Kittel – eventuell sind Handschuhe und Mundschutz erforderlich. Das alles dient dem Schutz der Patienten, die auf dieser Station nicht selten um ihr Leben...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: