Geben und Nehmen bei VW – nicht alle Marken ziehen da mit

Wolfsburg.  Skoda will keine Kontingente des Superb an VW abgeben, Seat schon. Der große Geländewagen Tarraco wird in Wolfsburg gebaut.

Erlkönig des neuen Seat Tarraco, der in Wolfsburg gebaut wird

Foto: Volkswagen AG

Erlkönig des neuen Seat Tarraco, der in Wolfsburg gebaut wird

Der wortgewaltige Porsche-Betriebsratschef Uwe Hück gab sich in unserer Zeitung kürzlich ganz demütig. Er forderte die Konzernmarken auf, sich der Wolfsburger Mutter gegenüber etwas dankbarer zu zeigen. Wen er da wohl gemeint hat? Grundsätzlich all jene, die von der Arbeit der Wolfsburger...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.