Endzeitstimmung im Kleingartenverein

Wolfsburg.  Eine fast schon gespenstische Stille herrscht in den Waldfrieden-Kleingärten. Bald ist auch für die letzten Gärtner Schluss. Die Anlage wird Bauland.

Gärten verwildern, Lauben stehen leer: 2019 schluckt das Baugebiet Hellwinkel-Terrassen das Gelände des Kleingartenvereins Waldfrieden.

Foto: stephanie Giesecke

Gärten verwildern, Lauben stehen leer: 2019 schluckt das Baugebiet Hellwinkel-Terrassen das Gelände des Kleingartenvereins Waldfrieden. Foto: stephanie Giesecke

Eigentlich sollte es eine bunte Reportage werden, unter dem Motto „Letzter Sommer in der Laube“. Mit Kleingärtnern, die noch eine Gartensaison genießen, bevor der Kleingartenverein Waldfrieden seine Anlage an der Reislinger Straße am 31. Oktober an die Stadt Wolfsburg abgibt. Ein Artikel über Kleingärtner, die in diesem Supersommer täglich ihre Blumen gießen, die ihr letztes Gemüse ernten, vielleicht noch einmal gemeinsam grillen oder...

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder