Boardingbetrieb in Sandkamp: „Jetzt reicht es auch mal“

Wolfsburg.  Gästezimmer und möblierte Wohnungen breiten sich in Wolfsburg aus ­– vor allem in Werksnähe. Einem Ortsbürgermeister wird es nun zu bunt.

Francescantonio Garippo, Ortsbürgermeister von Sandkamp.  

Francescantonio Garippo, Ortsbürgermeister von Sandkamp.  

Foto: regios24/Helge Landmann

Francescantonio Garippo ist Realist. Die Sandkämper, sagt der Ortsbürgermeister, lebten nicht auf dem Mond und sie wüssten, dass man bestimmte Dinge akzeptieren müsse. Doch den Bau immer neuer Appartementhäuser für Kurzzeitmieter in dem 600-Einwohner-Dorf will er nicht länger tatenlos ansehen. „Jetzt reicht es auch mal“, sagt der Sozialdemokrat. „Es kann nicht sein, dass ein ganzes Dorf nur noch aus Boardinghäusern besteht.“ Garippo...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (1)