Neue Ausstellung in der City Gallery: Sex, Genuss, Kinderarbeit

Wolfsburg  Die City Gallery zeigt unter dem Titel „Hard, Hot, Hunger“, wie die Kunst mit dem Thema Essen umgehen kann.

Gesellig sein inmitten von Foodporn und Kunst: Stine Hollmann (von links), Lucila Pacheca Dehne und Clara Hofmann machen es vor.Foto: regios24/Lars Landmann

Gesellig sein inmitten von Foodporn und Kunst: Stine Hollmann (von links), Lucila Pacheca Dehne und Clara Hofmann machen es vor.Foto: regios24/Lars Landmann

Sex und Essen ist gar nicht so weit voneinander entfernt, wie man denken könnte. Dieser Gedanke drängt sich zumindest auf, wenn man sich in ein Forum zum Thema Foodporn verirrt. Die Künstlerin Cristina Zickert hat sich gezielt damit auseinandergesetzt – ihre künstlerische Verarbeitung der...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.