Schützenfest-Chef meldet Besucherrekord

Wolfsburg  Mehr als 430 000 Gäste tummelten sich in diesem Jahr beim 68. Wolfsburger Rummel im Allerpark.

„430 000 Besucher hatten wir 2017, in diesem Jahr lagen wir drüber“, sagte Stefan Wolters, ohne eine konkrete Zahl nennen zu wollen. Die Tendenz geht, wenn auch unausgesprochen, zu 450 000 Besuchern.

„430 000 Besucher hatten wir 2017, in diesem Jahr lagen wir drüber“, sagte Stefan Wolters, ohne eine konkrete Zahl nennen zu wollen. Die Tendenz geht, wenn auch unausgesprochen, zu 450 000 Besuchern.

Foto: regios24/Helge Landmann

Manchmal geht einem der Superlativ aus, um seine Begeisterung auszudrücken. Also wählte Peter Vorlop einfache Worte: „Wir sind sehr zufrieden“, sagte der Platz- und Schaustellerchef des Schützenfestes in Wolfsburg, das am Wochenende endete. Etwas mehr Begeisterung hätte es beim Bilanzgespräch der 68. Auflage des größten Volks- und Schützenfestes der Region ruhig sein dürfen, denn Vorlop sowie Stefan Wolters, Vorsitzender der...

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder