Detmeroderin kämpft gegen Liebesbetrüger im Internet

Wolfsburg  Die Wolfsburgerin Uschi Tschorn verlor 2000 Euro und ihr Vertrauen an einen Internet-Betrüger. Damit ist sie noch glimpflich davongekommen.

Im August 2017 richtete Uschi Tschorn die Facebook-Seite „SOS Selbsthilfe Liebesbetrug“ ein. Inzwischen erhält sie fast täglich Anrufe verzweifelter Opfer von sogenannten Scammern.

Im August 2017 richtete Uschi Tschorn die Facebook-Seite „SOS Selbsthilfe Liebesbetrug“ ein. Inzwischen erhält sie fast täglich Anrufe verzweifelter Opfer von sogenannten Scammern.

Das Böse lauerte nicht im Dunkeln und es hatte keine hässliche Fratze, sondern ein attraktives Gesicht und eine harmlose Frage zu Uschi Tschorns Hobby, der Tiffany-Technik. Die Facebook-Nachricht von einem netten Deutschamerikaner ging im November 2015 bei der Detmeroderin ein. Drei Monate später...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: