Die Schutzranzen App – VW erntet nun Kritik

Wolfsburg  Die App soll helfen, Kinder im Straßenverkehr rechtzeitig zu erkennen. Doch Datenschützer sehen Gefahren für Kinder.

Mit der Schutzranzen App sollen Autofahrer Kinder im Straßenverkehr frühzeitig erkennen.

Mit der Schutzranzen App sollen Autofahrer Kinder im Straßenverkehr frühzeitig erkennen.

Foto: Arne Dedert/dpa

Die Idee war gut. Doch in diesem speziellen Fall der Suche nach neuen Geschäftsfeldern muss Volkswagen mit einem vielstimmigen kritischen Echo leben. 2016 wurde die strategische Partnerschaft mit der Coodriver GmbH unterzeichnet. „Im Mittelpunkt der Kooperation steht die App Schutzranzen, die...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.