Gästefans randalieren auf Raststätte

Wolfsburg  Die Polizei lässt 40 Bremer gar nicht ins VfL-Stadion.

Die Polizei hatte rund um das VfL-Spiel viel zu tun.

Die Polizei hatte rund um das VfL-Spiel viel zu tun.

Foto: Archiv

Nicht alle Besucher des VfL-Heimspiels gegen Werder Bremen waren am Freitagabend am Fußball interessiert. Die Polizei hatte alle Hände voll zu tun mit den Fans. Schon vor dem Spiel musste ein Bus mit 40 Fans aus Bremen gestoppt werden. Und in der Wolfsburger Fußgängerzone gab es eine Schlägerei....

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: