15. Dezember 1977 – Heute vor 39 Jahren

Der letzte Passat aus Wolfsburg.

Der letzte Passat aus Wolfsburg.

Wolfsburg.  In der Halle 10 an der Montagelinie 1 rollt um acht Uhr dreißig der letzte im Werk Wolfsburg gefertigte Passat vom Band. Von März 1973 bis zum Produktionsende des Passat in Wolfsburg werden 612.473 Fahrzeuge dieses Modells hergestellt. In der Montage der Halle 10 werden anfänglich 85 Nullserien-Fahrzeuge angefertigt. Die anschließende Serienproduktion wird kontinuierlich gesteigert und erreicht im Juni 1974 mit der Tagesproduktion von 1.501 Fahrzeugen die höchste Stückzahl. Im Jahr 1977 wird die Passat-Fertigung von Wolfsburg nach Emden verlegt, wo die Produktion der Mittelklasse-Limousine unmittelbar nach den Werksferien am 1. Juli beginnt, berichtet die Mitarbeiterzeitung „autogramm“.

Rvfmmf0Gpup; Ijtupsjtdif Lpnnvojlbujpo efs Wpmltxbhfo BH/

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder