„Der Gestiefelte Kater“ feiert lautstarken Start

Wolfsburg  Voll war’s – und laut! Den ersten Zuschauern des diesjährigen Weihnachtsmärchens hat hörbar gefallen, was sie auf der Bühne sahen.

Der Müllersbursche Hauke (links, Gunnar Titzmann) vertraut dem Kater noch nicht so recht.

Der Müllersbursche Hauke (links, Gunnar Titzmann) vertraut dem Kater noch nicht so recht.

Foto: regios24/Yvonne Nehlsen

So sehr, dass die „Zugabe“-Rufe nicht mehr aufhören wollten – schließlich wurde auch gesungen, und am Ende gab’s noch mal ein Lied extra für die Premierengäste. Zu diesen zählten zur Feier des Tages auch Stefan Hiller, der die Musik komponiert...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: