Afrikanische Flüchtlinge essen bittere Orangen

Wolfsburg Die Arbeit afrikanischer Flüchtlinge in Kalabrien thematisiert die Ausstellung „Bitter Oranges“, welche die Italienische Konsularagentur am Dienstag, 18. Oktober, 16.30 Uhr, in der Rathaus-Bürgerhalle eröffnet. Die Bilder zeigen eine bittere Realtität: menschenunwürdige Unterbringung in Zelten oder...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: