Groß Denkte: Handwerker spendet Masken an Zahnarzt

Groß Denkte.  Ein Mann hat der Zahnarztpraxis in Groß Denkte seinen Bestand an FFP2-Masken geschenkt. So können die Ärzte Corona-Risikopatienten behandeln.

FFP2-Masken werden zum Infektionsschutz in Zahnarztpraxen dringend gebraucht. Die Zahnärzte Gordon W. Weidner und Jonas Heinrich aus Groß Denkte sind dankbar für die Spende von Infektionsschutzmasken, die sie von einem Denkter Mitbürger erhalten haben.

FFP2-Masken werden zum Infektionsschutz in Zahnarztpraxen dringend gebraucht. Die Zahnärzte Gordon W. Weidner und Jonas Heinrich aus Groß Denkte sind dankbar für die Spende von Infektionsschutzmasken, die sie von einem Denkter Mitbürger erhalten haben.

Foto: Stephan Querfurth

Es sind in diesen Zeiten die kleinen Signale von Menschlichkeit und Solidarität, die Zeichen setzen. Aerosole treten beim Zahnarzt besonders auf Der Chef der zahnärztlichen Gemeinschaftspraxis in Groß Denkte, Gordon Weidner, hat das jetzt erfahren. Zahnärzte müssen auch trotz der grassierenden...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: