Auto landet auf A36 bei Schladen im Graben

Schladen.  Die Autobahn musste zur Landung des Rettungshubschraubers voll gesperrt werden. Am Ende wurde er glücklicherweise nicht gebraucht.

Auf der A 36 ist am Abend ein Auto in den Graben gefahren.

Auf der A 36 ist am Abend ein Auto in den Graben gefahren.

Foto: Stefan Puchner / dpa

Bei einem Unfall auf der Autobahn 36 zwischen Schladen und Flöthe ist eine Person leicht verletzt worden. Der Wagen war nach Angaben der Autobahnpolizei gegen 18.30 Uhr in Fahrtrichtung Braunschweig aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und in den Graben gerutscht. Zur Landung des vorsorglich aus Wolfenbüttel gerufenen Rettungshubschraubers musste die Autobahn in beiden Richtungen für 20 Minuten gesperrt werden.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder