WWL wird Mitglied im Spitzenverband

Weddel  Das Unternehmen will die Zukunft der Branche mitgestalten.

Günter Eichenlaub (von links), WWL-Verbandsvorsteher, und Viktoria Wagner erhielten von Reinhold Kassing die Aufnahmeurkunde.

Günter Eichenlaub (von links), WWL-Verbandsvorsteher, und Viktoria Wagner erhielten von Reinhold Kassing die Aufnahmeurkunde.

Foto: WWL

Der Wasserverband Weddel-Lehre (WWL) ist nach eigenen Angaben zum Jahresbeginn dem Verband Kommunaler Unternehmen (VKU) beigetreten. Der WWL-Vorstand will mit diesem Schritt der kommunalwirtschaftlichen Ausrichtung des Wasserverbandes Rechnung tragen und kommunalwirtschaftliches Handeln im Sinne...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: