Freizeit in Wolfenbüttel

Das sind die Top-Events am Wochenende im Landkreis Wolfenbüttel

| Lesedauer: 5 Minuten
Tiefenentspannt: Chillen im Museum

Tiefenentspannt- Chillen im Museum

Sich entspannen und rumfläzen - das geht ganz offiziell im ArkDes-Museum in Stockholm. Eine Ausstellung entführt die Besucher in die Welt von ASMR - einer Art der Entspannung, die durch Geräusche, Bilder oder Berührungen hervorgerufen werden kann.

Beschreibung anzeigen

Wolfenbüttel.  Wir haben eine Reihe an Veranstaltungen für Sie rausgesucht. Im Landkreis Wolfenbüttel ist wieder volles Programm.

Die Woche ist fast wieder geschafft und es heißt: endlich wieder Wochenende! Falls Sie noch keine Pläne haben und auf der Suche nach Ideen sind, haben wir eine Auswahl an spannenden Veranstaltungen aus dem Landkreis Wolfenbüttel für Sie zusammengestellt. Von Konzerten über Führungen und Partys bis hin zu Hundeschwimmen ist wohl für jede und jeden etwas dabei.

Musik-Festival: Das Prime Orchestra aus Charkiw bedankt sich mit einem Festival für die Solidarität der Wolfenbütteler. Am Freitag soll es von 17 bis 22 Uhr ein Musikprogramm auf dem Stadtmarkt geben, bei dem neben dem Orchester selbst auch die ukrainische Künstlerin Navka und die deutsche Band 2Klang-Affäre auftreten. Im Anschluss gibt es im Ratskeller eine Prime-Party.

Lesung und Konzert: Das Duo Ulf Schneider (Violine) und Jan Philip Schulze (Klavier) begibt sich auf Einladung des Michael Praetorius Collegiums, der Gesellschaft der Freunde der Herzog August Bibliothek und der Landesmusikakademie Niedersachsen „Auf die Suche nach der verlorenen Zeit“. Als Dritter im Bunde trägt dazu der aus zahlreichen Fernsehfilmen bekannte Schauspieler Heikko Deutschmann Texte von Marcel Proust vor. Beginn ist im Kammermusiksaal der Landesmusikakademie am Freitag um 19 Uhr. Konzertkarten sind im Vorverkauf zu 22 Euro, 11 Euro für Studierende und Arbeitslose und 5 Euro für Schülerinnen und Schüler zu bestellen über www.lma-nds.de/veranstaltungen, Service-Center Wolfenbütteler Zeitung, Krambuden 9, und an der Abendkasse erhältlich.

Musik und Hunde

Konzert: Auch der Kulturverein WegArt präsentiert am Freitag das Konzert „Tante Friedl – World Music“ Los geht es ab 19.30 Uhr im Ackerpferdestall – ehemals Wegwarte – in Lucklum. Die Band besteht aus Magdalena Kriss und Dan Wall. Magdalena wuchs mit klassischer Flöte auf und als ihr Interesse am Folk-Sound wuchs, griff sie zum Akkordeon, um ihre Gesangsarbeit zu unterstützen. Dan singt und spielt hauptsächlich das fünfsaitige Open-Back-Banjo. Ab und zu zückt er auch die Geige, eine Bluesharp oder ein Tamburin. er Eintritt kostet 15 Euro. Tickets können unter reserviert oder an der Abendkasse erworben werden.

Hundeschwimmen: Nach zweijähriger Coronapause findet das Hundeschwimmen im Freibad am Elm in Hemkenrode wieder statt. Am Samstag öffnet das Freibad von 10 bis 16 Uhr, damit sich die Vierbeiner mit oder ohne ihre Zweibeiner im Wasser austoben können, bevor das Bad in die Winterpause geht. Für die Hunde gibt es vor allem viel Spaß und Bewegung, für ihre Begleitpersonen zusätzlich noch Kaffee und Kuchen.

Theater und Ölschieferabbau

Führung: In Kooperation mit der Gemeinde Cremlingen und LEB veranstaltet der Geopark am Samstag um 14 Uhr die Führung „Ölschieferabbau und das KZ-Außenlager Schandelah-Wohld“ an der Gedenkstätte zwischen Hordorf und Scheppau. Bei der Führung werden die Geschichte des KZ-Außenlagers und sowohl technische als auch geologische Hintergründe zum Ölschieferabbau erläutert. Anmeldungen sind erforderlich unter (05353) 3003 oder . Die Führung dauert etwa zwei Stunden und ist kostenfrei, um eine Spende wird gebeten.

Theaterfest: Das Lessingtheater in Wolfenbüttel lädt am Samstag von 15 bis 21 Uhr zum Theaterfest ein. Das Motto ist in diesem Jahr „Bewegung“. Werkstätten und Workshops animieren laut Mitteilung zum Mitmachen, Musik lädt zum Tanzen ein, Künstlerinnen und Künstler faszinieren durch die Präzision ihrer Bewegungen und Sprach-Akrobatinnen und Sprach-Akrobaten fordern die Beweglichkeit der Gedanken heraus. Kurzum, geboten wird das, was Theater so einzigartig macht: bewegende Live-Momente.

Feiern für Kinder und Erwachsene

Party: Wer Lust hat zu feiern, ist am Samstag ab 21 Uhr (Einlass 20 Uhr) im Ackerpferdestall (Wegwarte) in Lucklum richtig. Hier gibt es eine Tanzparty mit DJ Lucius. Karten gibt es an der Abendkasse für acht Euro. Um einen tagesaktuellen Corona-Test wird gebeten. Auch die Vorlage eines Selbsttests ist laut Mitteilung möglich.

AHA-Regenbogen-Fest: Das AHA-ERLEBNISmuseum lädt zu einem AHA-Regenbogenfest am Samstag in die Lindener Straße 15 ein. Anlässlich des Weltkindertages wird ein buntes Programm für alle Kinder und deren Familien geboten. Dabei werden von 14 bis 17 Uhr im AHA-ERLEBNISmuseum, in der neuen Kreativwerkstatt und bei schönem Wetter auch auf dem Hof Aktionen zum Mitmachen stattfinden. Gestartet wird um 14 Uhr mit den Break-Dance-Kids von Dangerous Style.

Das könnte Sie auch interessieren:

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de