Bahn macht Angebot – Tarifverhandlungen nachts unterbrochen

Berlin  Der Tarifkonflikt zwischen Deutscher Bahn und Gewerkschaften schwelt weiter. Ein neues Angebot der Bahn will die EVG nicht annehmen.

Weiterhin streiten die Gewerkschaft und die Deutsche Bahn um Lohnerhöhungen. Die Bahn hat ein neues Angebot gemacht – vergebens.

Weiterhin streiten die Gewerkschaft und die Deutsche Bahn um Lohnerhöhungen. Die Bahn hat ein neues Angebot gemacht – vergebens.

Foto: Soeren Stache / dpa

Es kommt zwar vorerst nicht zum Streik, aber eine Einigung gibt es auch nicht: Im Tarifkonflikt bei der Deutschen Bahn zeichnet sich keine rasche Lösung ab. Die Deutsche Bahn legte am Mittwoch ein neues Angebot an die Gewerkschaften vor und wollte so Bewegung in die schwierigen Verhandlungen bringen. Ein Kompromiss kam zunächst nicht zustande.Die Bahn und die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) unterbrachen die Gespräche in der...

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder