Haftbefehl gegen inoffiziellen Chef von Samsung erlassen

Seoul  Der Korruptionsskandal um den Samsung-Konzern erlebt einen neuen Höhepunkt. Einer der höchsten Manager könnte in Haft genommen werden.

Lee Jae Yong (Mitte) wird der Korruption verdächtigt.

Foto: POOL / REUTERS

Lee Jae Yong (Mitte) wird der Korruption verdächtigt. Foto: POOL / REUTERS

Ein Gericht in Südkorea hat Haftbefehl gegen den De-facto-Chef von Samsung, Lee Jae Yong, erlassen. Dem Manager wird Bestechung vorgeworfen. Dies berichtete am Freitag die nationale Nachrichtenagentur Yonhap. Lee Jae Yong ist Vize-Vorsitzender des Smartphone-Marktführers Samsung...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.