Haftbefehl gegen inoffiziellen Chef von Samsung erlassen

Seoul  Der Korruptionsskandal um den Samsung-Konzern erlebt einen neuen Höhepunkt. Einer der höchsten Manager könnte in Haft genommen werden.

Lee Jae Yong (Mitte) wird der Korruption verdächtigt.

Lee Jae Yong (Mitte) wird der Korruption verdächtigt.

Foto: POOL / REUTERS

Ein Gericht in Südkorea hat Haftbefehl gegen den De-facto-Chef von Samsung, Lee Jae Yong, erlassen. Dem Manager wird Bestechung vorgeworfen. Dies berichtete am Freitag die nationale Nachrichtenagentur Yonhap. Lee Jae Yong ist Vize-Vorsitzender des Smartphone-Marktführers Samsung...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.