So bleiben Sie trotz Corona-Isolation psychisch stabil

Berlin.  In der Corona-Krise ist Isolation gefordert. Doch die kann sehr belastend sein – besonders für Menschen mit seelischen Erkrankungen.

Quarantäne schließt Menschen vom Sozialleben aus – besonders für psychisch Kranke kann das zum Problem werden. 

Quarantäne schließt Menschen vom Sozialleben aus – besonders für psychisch Kranke kann das zum Problem werden. 

Foto: valentinrussanov / iStock

Quarantäne bringt Menschen an ihre Grenzen. Obwohl sie in erster Linie eine Schutzmaßnahme ist, kann sie auch zur Belastungsprobe werden: Häufig leidet insbesondere die Psyche darunter, im eigenen Haus oder der Wohnung eingesperrt zu sein. Denn die Maßnahme schließt Menschen weitestgehend vom...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: