5000 mitgereiste Malmö-Fans lassen es krachen in Wolfsburg

Wolfsburg.  Am Rande des Europa-League-Heimspiels des VfL Wolfsburg gibt es drei Festnahmen. Pyrotechnik wird gezündet, der Verkehr ist zeitweise lahmgelegt.

4000 Malmö-Fans versammelten sich in der Innenstadt, um gemeinsam zur VW-Arena zu marschieren. Die Polizei eskortierte den Tross, aus dem heraus regelmäßig Pyrotechnik gezündet wurde.

4000 Malmö-Fans versammelten sich in der Innenstadt, um gemeinsam zur VW-Arena zu marschieren. Die Polizei eskortierte den Tross, aus dem heraus regelmäßig Pyrotechnik gezündet wurde.

Foto: Helge Landmann / regios24

Alter Schwede! Die knapp 5000 mitgereisten Malmö-Fans hielten Wolfsburg am Donnerstag in Atem. Bereits mittags waren sie zahlreich eingetroffen in der Innenstadt. 4000 von ihnen versammelten sich am frühen Abend im Bereich des Nordkopfs in der Porschestraße und marschierten mit Polizei-Eskorte...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: