Überraschter Mbabu will Williams Platz beim VfL erobern

Wolfsburg.  Der Sommerneuzugang des VfL Wolfsburg musste bislang meist zuschauen. Gegen Saint-Étienne präsentiert er sich ordentlich.

Will mehr spielen: Kevin Mbabu (links) war bislang meist Zuschauer bei Spielen seines VfL Wolfsburg.

Will mehr spielen: Kevin Mbabu (links) war bislang meist Zuschauer bei Spielen seines VfL Wolfsburg.

Foto: Darius Simka / regios24

Auch Kevin Mbabu war Teil des Debütanten-Balls am Donnerstagabend gegen Saint-Étienne. VfL-Trainer Oliver Glasner hatte im unbedeutenden letzten Gruppenspiel die Profis von der Leine gelassen, die bislang wenig gespielt haben – so wie der Schweizer. „Aber ich denke, ich verdiene mehr Minuten“, sagt...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: