Gegen den Angstgegner verloren, aber Rang 4 verteidigt

Neuhaus.  Der SSV Neuhaus spielt 2:8 gegen Heiligenrode. Coach Baberowski lobt das Abschneiden in der starken Tischtennis-Oberliga der Frauen.

Steuerte einen Doppelzähler bei: Linda Kleemiß und der SSV Neuhaus verloren dennoch gegen Angstgegner Heiligenrode.

Steuerte einen Doppelzähler bei: Linda Kleemiß und der SSV Neuhaus verloren dennoch gegen Angstgegner Heiligenrode.

Foto: Helge Landmann / rs24

Die Oberliga-Mannschaft des SSV Neuhaus konnte seine Saison leider nicht wie erhofft abschließen. SSV-Coach Frank Baberowski erklärte: „Wir wollten die Saison gerne mit einem positiven Ergebnis beenden, wussten aber im Vorfeld, dass das schwierig wird.“ Die Neuhäuserinnen verloren gegen den TSV...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: