U19 des VfL Wolfsburg siegt 5:2 beim HSV und ist Erster

Wolfsburg.   Wechsel an der Spitze der Fußball-Bundesliga der A-Junioren: Amir Abdijanovic schießt die „Jungwölfe“ auf Platz 1.

Amir Abdijanovic hatte mit drei Treffern großen Anteil am 5:2-Sieg der VfL-A-Junioren in Hamburg.

Amir Abdijanovic hatte mit drei Treffern großen Anteil am 5:2-Sieg der VfL-A-Junioren in Hamburg.

Foto: Helge Landmann / regios24

Die A-Junioren des VfL Wolfsburg werden ihrem Ruf als offensivstärkste Mannschaft aller U19-Bundesligisten erneut gerecht! Im schwerem Auswärtsspiel beim Hamburger SV gewannen sie mit 5:2 (2:1). Da der FC St. Pauli sein Spiel bei Dynamo Dresden mit 0:1 verlor, steht der VfL nun mit einem Punkt...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: