Ferrari-Star Vettel mit zweitbester Testzeit in Winterpause

Sebastian Vettel rast in seinem Ferrari über die Strecke.

Sebastian Vettel rast in seinem Ferrari über die Strecke.

Foto: dpa

Abu Dhabi. Sebastian Vettel hat sich endgültig in die Formel-1-Winterpause verabschiedet. Zwei Tage nach dem letzten Grand Prix der Saison war der deutsche Ferrari-Pilot in Abu Dhabi noch einmal bei den abschließenden Reifentests im Einsatz.

Der Heppenheimer drehte auf dem Yas Marina Circuit die zweitschnellste Runde. Die Bestzeit sicherte sich Mercedes-Pilot Valtteri Bottas in 1:37,124 Minuten. Die meisten Runden absolvierte Max Verstappen im Red Bull (153).

Am letzten Testtag am Mittwoch ist für Ferrari Vettels Stallrivale Charles Leclerc im Einsatz. Entscheidende Neuerung bei der Gummigeneration für 2020 soll sein, dass die Reifen in einem breiteren Temperaturfenster optimalen Grip liefern können.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder