Löwen Braunschweig: Scott Eatherton zieht es wohl nach Spanien

Braunschweig.  Eatherton ist seit drei Spielzeiten Leistungsträger der Braunschweiger Bundesliga-Basketballer. Einem Bericht zufolge wechselt er nach Manresa.

In der Saison 2019/20 erzielte Scott Eatherton 17,7 Punkte und 8,2 Rebounds für die Löwen Braunschweig. Nun wechselt er wohl nach Spanien (Archivbild).

In der Saison 2019/20 erzielte Scott Eatherton 17,7 Punkte und 8,2 Rebounds für die Löwen Braunschweig. Nun wechselt er wohl nach Spanien (Archivbild).

Foto: Florian Kleinschmidt / BestPixels.de

Wenige Tage nach der Übernahme der Braunschweiger Bundesliga-Basketballer durch NBA-Star Dennis Schröder steht nun wohl der erste Abgang der Löwen fest – und was für einer. Wie der spanische Journalist Chema de Lucas berichtet, wechselt Scott Eatherton nach Manresa in die spanische Eliteliga ACB. Eine offizielle Bestätigung des Transfers steht noch aus.

Eatherton ist seit drei Spielzeiten Leistungsträger der Löwen

Der Big Man Eatherton gehört seit der Saison 2017/18 zum Kader der Löwen Braunschweig und ist seither Leistungsträger. In der wegen der Corona-Krise unterbrochenen Saison 2019/20 kam der US-Amerikaner in 20 Spielen durchschnittlich auf 17.7 Punkte und 8,2 Rebounds – in der jeweiligen Statistik Top-Werte in der Basketball Bundesliga (BBL). Vor seinem Wechsel nach Braunschweig spielte der 2,06-Meter-Mann eine Saison lang bei der BG Göttingen.

Auch in Spanien ist die Basketball-Saison wegen der Corona-Krise unterbrochen. Ob sie fortgesetzt wird, ist noch unklar. Vor wenigen Tagen sprachen sich die Spieler der ACB in einer Umfrage der Spielergewerkschaft mehrheitlich gegen eine Saisonfortsetzung aus. Da die spanische Liga aber im Falle einer Fortsetzung ein Turnier vorsieht, an dem die ersten zwölf Mannschaften der Tabelle teilnehmen, wird Eatherton wohl in dieser Saison definitiv nicht mehr zum Einsatz kommen. Manresa lag bei Saisonabbruch auf Tabellenplatz 13.

Nach Schröder-Übernahme: Weitere Entscheidungen stehen an

Nach Informationen unserer Zeitung weilt Scott Eatherton derzeit noch in Braunschweig, will aber zeitnah in die USA aufbrechen. Am 15. Mai verloren die Löwen bereits ihren Kapitän: Thomas Klepeisz heuert für das Titel-Turnier der BBL bei Liga-Konkurrent Ulm an. Eine Rückkehr nach Braunschweig schloss der Österreicher jedoch nicht aus.

Auch in der Führungsriege der Löwen werden in naher Zukunft Personalentscheidungen zu treffen sein, nachdem Dennis Schröder das Ruder übernommen hat. Der Braunschweiger NBA-Star ist seit dem 20 Mai offiziell Alleingesellschafter des Klubs. Schröders Verhältnis mit der Vereinsführung um Geschäftsführer Sebastian Schmidt ist zerfahren.

Mehr zum Thema

Schröders Anwalt verspricht „sportliches Upgrade“ der Löwen

Calin- „Ich bin stolz auf Dennis und seine Sentimentalität“

Dennis Schröders Einstieg bei den Basketball-Löwen – eine Chronik

Dennis Schröder übernimmt alle Anteile der Basketball Löwen

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder